3:5 Niederlage im ersten Vorbereitungsspiel

Am Freitag, den 02.08.2013, stand das erste Match  im Rahmen der Vorbereitung auf die Saison 2013/2014 gegen die Reserve von Kundrat Appel am Plan. Die Partie wurde bei Sonnenschein und gefühlten 30 Grad vom Schiedsrichter angepfiffen.

Der P.A.C. Wien wurde mit einem 4-3-3 aufs Feld geschickt:

Richard Rausch

Mario Klivan – Florian Jurkovits (K) – Mario Laminger – Markus Wimmer

Reinhard Feigl

Onur Kilka            Roman Horak

Michael Gramm                   Igor Schagalo                        Jan Schlegel

 

In der Anfangsphase der Partie merkte man, dass beide Mannschaften mit der Hitze zu kämpfen und erst wenige bzw. eine Trainingseinheit absolviert hatten.  Diese Umstände führten dazu, dass die Partie erst ab der 15. Minute interessant wurde. Es ergaben sich auf beiden Seiten erste Chancen. Man sah einige Abstimmungsproblem in dem noch ungewohnten Spielsystem des P.A.C. Wien, jedoch konnte Kundrat kein Kapital daraus schlagen.

Ab der 20. Spielminute bekam unsere Mannschaft das Spiel immer besser in den Griff und brachte die Abwehr von Kundrat immer wieder in Bedrängnis. Vor allem Igor Schagalo wirbelt hier kräftig. Er erlief einen Steilpass und brachte diesen rechts von der Strafraumgrenze gefährlich in die Mitte, wo der Ball an Freund und Feind vorbei durch den Strafraum flog. Schließlich landete er direkt vor den Füßen von Michael Gramm, der seinen Schuss leider knapp über das Lattenkreuz setzte.

In Minute 30 dann der Schock. Kundrat mit der ersten Chance aus einer Ecke. Murat Baran kommt aus knapp 6 Metern ungehindert zum Kopfball und versenkt diesen im kurzen Eck.

Kurz nach dem Gegentreffer spielte sich Neuzugang Roman Horak schön frei, passte auf Igor Schagalo, der sofort von 2 Gegner gedoppelt wurde. Also legte er per Ferse wieder für Horak auf, der mit einem satten Schuss aus leicht abseitsverdächtiger Position zum verdienten und viel umjubelnden Ausgleich traf.

Mit dem Stand von 1:1 ging es in die Pause. Zur Pause kamen Christoph Martin, Ronald Ster und Patrick Jankov für Markus Wimmer, Jan Schlegel und Michael Gramm.

Igor Schagalo machte dort weiter wo er vor der Pause aufgehört hatte und setzte die Abwehr von Kundrat immer wieder gehörig unter Druck. Bei einem dieser Vorstöße versuchte der Verteidiger zu klären, der Ball landete direkt bei Onur Kilka. Letzterer steckte mit einem tollen Lochpass auf Christoph Martin durch und dieser verwertete eiskalt zur verdienten Führung nach 53 Minuten.

Mit seiner letzten Aktion tankte sich Igor Schagalo auf der rechten Seite bis zur Grundlinie durch. Seine Hereingabe konnte nur genau zu ihm geklärt werden, der erneute Passversuch kam diesmal erfolgreich bei Christoph Martin an, der mit rechts seinen Doppelpack perfekt machte.

Ab der 70. Minuten merkte man den Trainingsvorsprung von Kundrat und die körperlichen Defizite unserer Spieler. Ab diesem Zeitpunkt bestraften die Gastgeber jeden Fehler eiskalt. Ertugrul Yavas verwertete nach 71 Minuten einen kleinlich gepfiffen Elfmeter mit etwas Glückzum Anschlusstreffer. Richard „The Cat“ Rausch war in der richtigen Ecke, konnte aber den Ball nicht mehr entscheidend ablenken.

Zum Schluss erhöhten Daniel Zagler und Ertugrul Yavas auf 3:4 und Murat Baran stellte den Endstand von 3:5 her.

Im Großen und Ganzen war es ein gelungener Test bei dem ein Unentschieden gerecht gewesen wäre. Die Mannschaft kann auf diese Leistung stolz sein und in den nächsten Spielen darauf aufbauen.

Leider haben wir in den Schlussminuten dieser Begegnung unseren Tormann wegen einer Verletzung an der rechten Hand für den Rest der Vorbereitung verloren. Alles Gute Richi! An dieser Stelle bedanken wir uns bei unserem Tormanntrainer Karl Laminger der für jedes Training und jedes Spiel einen Reiseweg von 170km auf sich nimmt um uns zu unterstützen und bei Co-Trainer Martin Rausch das er für die angenehme Atmosphäre in der Kabine und auf der Bank sorgt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf 3:5 Niederlage im ersten Vorbereitungsspiel

  1. Roadrunner sagt:

    Der Fersler von mir zu Roman führte nicht zum Tor… Ich hab raus zum Michi gepasst und der dann weiter quer zum Roman… der machte dann so das Tor…

    mfg

  2. Onur sagt:

    gibt es fotos zu diesem Spiel ?
    wenn ja, wooo ?

    ps mein 30 Meter Schuss ins ans Lattenkreuz wurde nicht erwähnt !
    Grosse Rüge !

    Lg Ailton Kugelblitz Onur

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>