Topspiel ohne Happy End

Spieltag 5 – Showdown in Favoriten. Der Tabellenführer  Hernals City gastiert beim ersatzgeschwächten P.A.C. Wien.

Unsere Startelf ist nach den zuletzt negativen Ergebnissen hoch motiviert gegen den noch ohne Punkteverlust agierenden Spitzenreiter zu überraschen. Und mit genau dieser Motivation geht man mit einer 3-5-2 Formation zum Anstoß.

Abtasten auf beiden Seiten? So etwas gibt es an diesem Tag nicht. Beide Teams versuchen sofort in den Strafraum des Gegners zu kommen und Abschlüsse zu suchen. Dies gelingt den Gästen aus Hernals früh und deutlich besser. In Minute 8 nutzt Adem Demir eine Unsicherheit unseres Schlussmannes aus und stellt rasch in diesem Spiel auf 0:1.

Die Reaktion unserer Jungs ist diesmal nicht jene, wie schon so oft bei Gegentreffern ein Zerfall des Spiels, sondern nimmt man im Gegenteil den Kampf an und zieht weiterhin ein ansehnliches Spiel auf. Hernals City verlegt sich auf gezielte, aber nicht minder gefährliche Konter, die jedoch allesamt zu keinem Ergebnis im ersten Durchgang führen.

Die zweite Hälfte startet, wie die erste geendet hat. Beide Seiten schenken sich nichts und versuchen spielerisch, wie auch kämpferisch den Ball ins gegnerische Gehäuse zu befördern. In Minute 57 ist die kämpferische Komponente ein wenig zu hoch und Hernals City muss nach einer Gelb-Roten Karte deren Führung zu zehnt verwalten.

Je länger die Partie andauerte, desto mehr verlagerte sie sich in die gegnerische Hälfte. Eine tapfere Leistung des PAC gegen den Ligaleader wurde jedoch wieder nicht belohnt, da es derzeit an einem effizienten Torabschluß mangelt.

Somit musste man sich nun zum bereits dritten Mal en suite knapp geschlagen geben. Dies schmerzt umso mehr, wenn man sieht wie sich derzeit jedes Team unserer Liga gegenseitig Punkte wegnimmt und nur das Laaerberger Punktekonto stagniert.

Aber noch ist nicht aller Tage Abend, die Saison noch nicht vorbei und der PAC noch nicht am Zenit.

Kommenden Sonntag gastieren die Blubianchi ab 18:00 Uhr beim SK Frankonia in Wien 22 zum nächsten Anlauf auf volle Punkteausbeute zum Spielende. Wie immer freuen wir uns auch diesmal wieder darauf unser tolles Publikum zur Unterstützung dabei zu haben.

 

#ForzaPAC

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>